Creative Hub

FEEL A FIL

webprofil ds2020 web

FEEL A FIL fördert ein neues Gefühl für Mode – und das im wahrsten Sinne. Das Schweizer Stricklabel kreiert nachhaltige Kleidungsstücke, deren Raffinesse sich nicht nur mit den Augen sehen, sondern auch mit Haut und Händen erfühlen lässt: Wechselt die Farbe, wechselt das Material. Wechselt das Material, wechselt die Stricktechnik. Jeder Pullover, jedes Shirt wird so zu einem spannenden taktilen Erlebnis. Hinter dem Label steht die Schweizer Textildesignerin Selina Peyer.

Angetrieben durch ihr eingeschränktes Sehvermögen, sucht Selina Peyer schon seit dem Studium nach Wegen, Mode für alle zu machen – also auch für diejenigen, die sich Mode nicht mit den Augen erschliessen können. Noch viel mehr will sie aber den Menschen ohne Sehbehinderung die Augen öffnen: für das Haptische, das Spürbare. Kleidungsstücke, die sich toll anfühlen und anschmiegen, die werden auch länger getragen. Womit sich auch der Kreis zu mehr Nachhaltigkeit schließt. Das Label verwendet ausnahmslos biologische oder recycelte Naturgarne – und lässt seine Kollektionen ressourcenschonend in Deutschland produzieren.

feelafil.com

 


Nächstes Projekt
Petit Mai
fluffy 4x3