spacer
Fragen und Antworten
Geht es bei Euch nur um die Förderung von Produktdesign oder kann ich auch mit dem Projekt für eine App kommen?
Antwort: 

Alle Vertreter der Designwirtschaft sind willkommen, auch Teams, in denen sich bereits Design- und IT-Leute, Ingenieure oder Betriebswirtschaftler gefunden haben. Wichtig ist einfach, dass das Projekt dezidiert gestalterische und wirtschaftliche Ziele miteinander verbindet.

Kann ich bei Euch eine Vorfinanzierung für die Herstellung eines Prototyps erhalten?
Antwort: 

Ja, aber nur unter der Bedingung, dass wir mit Dir eine Vermarkungsstrategie und ein Budget innerhalb des Programmes Creative Link erarbeitet haben. Du musst Dich also zuerst bei Creative Link anmelden.

Was genau geschieht im Programm Creative Link? Ich habe den Prototypen eines Produktes und möchte abklären, ob ich es auch verkaufen kann? Macht Ihr die Marktabklärung für mich?
Antwort: 

Wir machen nicht die Marktabklärung für Dich, sondern begleiten Dich dabei, erste Markttests selbst durchzuführen; einerseits erhälst Du Coaching von Branchenkennern, die Dir dazu ihr fachliches Feedback geben; andererseits entwickelst Du mit uns eine Strategie, wo und in welcher Form Du das Produkt an den Markt trägst. Wenn sich dein Produkt eignet, dann können wir dir auch sog. Seed Money vorstrecken, Geld um eine erste Kleinserie zu fertigen und einen Verkaufstest durchzuführen. Die Vorfinanzierung musst Du nach Abverkauf zurückzahlen.

Was ist genau die Designwirtschaft? Was gehört alles dazu?
Antwort: 

Unter Designwirtschaft verstehen wir jene Disziplinen, die einen Input in die „Realwirtschaft“ machen. Das heisst, sie bieten Dienstleistungen an Organisationen oder Unternehmen an oder sie entwickelt lizenzierbare Produkte/Services oder gestalten selbst Produkte, Services oder Geschäftsmodelle, die sie an den Markt herantragen. Die Designwirtschaft trägt damit unmittelbar zur Wertschöpfung und oft auch zur Innovation in der Schweiz bei. Die wichtigsten Disziplinen der Designwirtschaft sind:

  • Produkt- und Industriedesign Kommunikationsdesign (Graphic Design, Informationsdesign, Corporate Identity, Markendesign)
  • Innenarchitektur und Ausstellungsdesign
  • Fashion und Textildesign
  • Service und Erlebnisdesign
  • Digital und Multimediadesign (Interaktionsdesign, Animation)